One Billion Rising 2019 – Tanzdemo Heidelberg

Bereits zum sechsten Mal werden die Heidelberger Frauenverbände und -gruppen (Frauen AG) in Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg, der SPD Heidelberg, Bündnis ‘90/Grünen Heidelberg und Dr. Franziska Branter, MdB die internationale Tanzdemo veranstalten. Die Initiatorinnen sind empört über die Gewalt, die Frauen und Mädchen in der Bundesrepublik Deutschland und auch weltweit immer noch erfahren. Wir fordern schon seit vielen Jahrzehnten, dass gegen jede Form von Sexismus vorgegangen wird. Es ist genau diese Gewalt gegen Frau und Mädchen, gegen die wir uns seit Jahren stark machen.

 

Mit der weltweiten Aktion „One Billion Rising“ setzen wir uns aktiv zur Wehr, gehen auf die Straße und thematisieren (sexualisierte) Gewalt gegen Frauen und Mädchen. „One Billion Rising“ (auf Deutsch: eine Milliarde erhebt sich) ist die globale Kampagne zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen und geht 2019 in die sechste Runde.

 

Durch die Demonstration und mithilfe des Tanzes soll ein starkes Zeichen der Solidarität gesetzt werden. Gleichzeitig distanzieren wir uns von jedweder rassistischeren Vereinnahmung unserer Aktion. Die Rahmendaten für die Tanzdemo:

One Billion Rising Heidelberg

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16.30 Uhr,

Universitätsplatz

 

Zum Facebook-Event geht es hier: https://www.facebook.com/events/1530130857130460/

 

Zur Vorbereitung der Demonstration treffen wir uns noch gemeinsam um den Tanz zu üben und uns im Anschluss auch gerne auszutauschen:

 

Tanz-Übungstermin Choreografie »Break the Chain

10. Februar 2019, 11 Uhr

Gemeinsam üben wir die Choreografie von „Break the Chain“ ein. Bitte Hallenschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.

Ort: Satdtteilverein Bergheim, Kirchstraße 2, 69115 Heidelberg

 

Kontaktieren Sie uns bei Nachfragen gerne unter kontakt@heidelbergerfrauenverbaende.de oder rufen Sie uns an: 0179 / 13 62 841.

 

Weitere Informationen zur bundesweiten Kampagne: www.onebillionrising.de

Schreibe einen Kommentar