Rising for Justice: Warum wir aufstehen und tanzen

Ein paar Zahlen zum Thema Gerechtigkeit und Gewalt an Frauen: Fast jede siebte Frau (ab 16 Jahre) wird Opfer einer Vergewaltigung oder einer schweren sexuellen Nötigung. Weniger als fünf Prozent dieser Sexualdelikte werden überhaupt angezeigt. Weiterlesen

One Billion Rising: Tanztermine „Break the Chain“ ab Sonntag, 26. Januar

Für eine Auffrischung der Choreografie der OBR-Hymne „Break the Chain“ konnte wieder Thamina Pulgar Schwartz sowie die Unterstützung des TSC Couronne gewonnen werden. Tanztermine in der Zumbaschule „Tanz mit Thamina“, Rohrbacher Str.59, 69115 Heidelberg: Weiterlesen

One Billion Rising: Heidelberg tanzt auch 2014 für mehr Gerechtigkeit und gegen Gewalt an Frauen

Die Heidelberger Frauenverbände laden auch im Jahr 2014 am Valentinstag, 14. Februar 2014, alle ein, tanzenderweise ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Wir starten die Tanzdemo um 16.30 Uhr am Uniplatz und ziehen mit musikalischer Unterstützung bis zum Bismarckplatz.

Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, alle sind herzlich eingeladen, bei der Demo dabei zu sein. Auch wenn Sie nicht tanzen möchten, dann schwingen oder wippen Sie einfach mit und setzen so mit uns ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Getanzt wird erneut unter anderem auf die Hymne der weltweiten One-Billion-Rising-Bewegung „Break the Chain“. Für eine Auffrischung der Choreografie konnten wir wieder Thamina Pulgar Schwartz gewinnen. Merken Sie sich in jedem Fall schon mal Sonntag, den 26. Januar vor. Um 11 Uhr bietet Thamina eine Stunde „Break the Chain“ an.

Wir wünschen uns, dass diesmal auch viele Gruppen, Institutionen, Vereine die Aktion zu ihrer machen.

Kontaktadresse für Fragen: kontakt@heidelbergerfrauenverbaende.de

25.11.: Nach der Demo Vortragsabend im DAI

Vortragsabend AK Gender_25. Nov 2013

Der AK Gender der Jusos Heidelberg lädt am Montag, den 25. November 2013 um 20 Uhr (nach der Demo und Kundgebung der Heidelberger Frauenverbände und -gruppen) ins Deutsch-Amerikanische Institut Heidelberg (DAI) zu einem Vortragsabend zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ein.

Weiterlesen

Protestmarsch am 25. November: Nein zu Gewalt an Frauen

Jede 4. Frau wird im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalt. Weltweit.

Am 25. November 2001 wehten die  Fahnen  initiiert von der Organisation Terre des femmes zum ersten Mal , um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Seither wurde die Aktion von zahlreichen Frauenverbänden auf der ganzen Welt aufgegriffen und weitergetragen. In Heidelberg veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Heidelberger Frauenverbände und -gruppen am 25. November einen Marsch, der um 17 Uhr am Universitätsplatz beginnt und am Bismarckplatz mit einer Kundgebung endet.

Weiterlesen

35 Jahre Frauennotruf: Fachtagung zu sexuellem Missbrauch in der Schule

Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen ist ein gesamtgesellschaftliches Problem und muss von allen Institutionen gelöst werden.

Weiterlesen

Das erste Lady*fest in Heidelberg – vier Tage vielfältiges Programm

Zum ersten Mal gibt es in Heidelberg ein Lady*fest. Ehrenamtlich organisiert von einer Vielzahl junger Leute.Vom 12.-15. Juni 2013 in den breidenbach studios in Heidelberg. Mehr Infos auch unter: http://ladyfesthd.wordpress.com

Weiterlesen

Neuer Vorstand in bewährten Händen

In ihrer Sitzung am 9. April 2013 hat die Arbeitsgemeinschaft der Heidelberger Frauenverbände und -gruppen die bisherige 1. Vorsitzende Martina Weihrauch (verdi Berzirksfrauen) erneut für zwei Jahre im Amt bestätigt. Anita Schwitzer von LuCa Heidelberg übernimmt das Amt der 2. Vorsitzenden.

OBR-Update: Choreografie auch in HD-Schlierbach üben

Der 14. Februar rückt immer näher. Die Aktion „One Billion Rising“ gewinnt auch in Heidelberg immer mehr Interessentinnen sowie Frauen und Männer, die sich engagieren und die Demo unterstützen wollen. Anna Ruiz beispielsweise bietet in der Woche vom 4.-7. Februar drei kostenlose Übungsstunden für die Choreografie von „Break the Chain“ im Schlierbacher Fitnesspoint, Im Hofert 28, an:

  • Montag, 4. Febr., 18.30 – 19.30 Uhr
  • Mittwoch, 6. Febr., 18.00 – 19.00 Uhr
  • Donnerstag, 7. Febr., 17.55 – 18.55 Uhr

Die letzte Möglichkeit, in einer großen Gruppe kostenlos zu üben, gibt es dann noch einmal in Thaminas Zumbaschule „Tanz mit Thamina“, Rohrbacher Str. 59.: Samstag, 9. Febr., 14 – 15 Uhr.

Nutzt die Kurse aus, es macht riesig Spaß, mit so vielen zu tanzen. Habt Spaß, es muss nicht perfekt sein.

Heidelberg tanzt am 14. Februar: „One Billion Rising“

Die Arbeitsgemeinschaft Heidelberger Frauenverbände und -gruppen nimmt mit Unterstützung der Europaabgeordneten Franziska Brantner an der weltweiten Aktion „One Billion Rising“ teil und rufen zum Tanzflashmob auf dem Uniplatz auf. Alle, die ebenfalls ein Zeichen setzen wollen, sind eingeladen, sich mit uns in der Altstadt zu bewegen und zu tanzen.

Weiterlesen